Dienstag, 14. Februar 2017

Die haben's warm, die Finnen



Ihr Lieben,

Ihr glaubt nicht, wie lange ich schon das Lieblingsjackerl von Fred von Soho nähen möchte. Gleich nach dem Erscheinen habe ich es damals gekauft.

 Und es sogar schon ausgedruckt in 74, damit es länger passt. Damals.



Jetzt habe ich es endlich getan. 

In 98, perfekt passend. 

Wir haben nämlich einen ganz zauberhaft kuscheligen ganz neuen Stoff bekommen auf Arbeit. Finnenfleece. Schon gehört? 

Außen eine Struktur wie Frottee mit klitzekleinen Schlaufen. 
Innen kuscheliger Fleece. 
Und das ganze aus Baumwolle. 100%.

Den hat meine liebste Chefin mir mitgegeben.
"Mach was schönes draus, 'ne Collegejacke wäre cool."

...und da war sie wieder: Lieblingsjackerl. 
Jetzt oder nie!



Dazu eine Lieblingsbuxe und das Outfit ist perfekt für die Übergangszeit.
Kuschlig verpackt trotzen wir Rotznasen und Hustinettenbären. Tschakka!


Unser MiniTinyToe wollte das Set gar nicht wieder ausziehen, weil es so schön "kuffelig" ist. 


Kerstin von Fred von Soho hat eine tolle Anleitung geschrieben zum Applizieren dieser coolen Buchstaben. Im Anhang findet ihr direkt auch ein komplettes Alphabet und Ziffern.

Finnenfleece Lenny, ja das ist der Name des Kuschelstöffchens, lässt sich auch wunderbar verarbeiten. Er ist leicht elastisch in eine Richtung, ähnlich wie Sweat. Rollt sich an den Schnittkanten aber nicht ein.
So gibt es einen sauberen Zuschnitt und beim Zusammennähen keine größeren Probleme. Den Nähfußdruck sollte man ein wenig reduzieren, damit die Teile nicht gegeneinander geschoben werden. 


Solch ein Lächeln ist doch der schönste Dank 
für die Abende vor der Nähmaschine ; ))


...und wenn es dann noch Spaß macht...


Ein kuscheliger Wohlfühlstoff für groß und klein.

Im Original könnt ihr das Set zur Zeit im Laden in Arnstadt anschauen, und Lenny in mehr als 20 Farben gibt es hier. Wir sehen uns. 

Liebste Grüße, Sabrina 



...und weil Dienstag ist, husch zum Creadienstag.


Kommentare:

  1. So ne tolle Chefin hätt ich auch gern! ;O)
    Das Set sieht Klasse aus!
    Und in meinen Lieblingsfarben!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Wechsel der Arbeitsstelle letztes Jahr war eine gute Entscheidung.

      Danke für das Kompliment.

      LG Sabrina

      Löschen