Donnerstag, 15. Dezember 2016

Picke, packe, Rucksack packen

Hallo Ihr Lieben,

Ich packe meinen neuen Rucksack:

kurz vor dem Fest habe ich noch eine Geschenkidee für Euch und eure Liebsten.

Nikolett von Schwalbenliebe hat nämlich noch eine zauberhafte Idee aus dem Hut, oder eher aus der Tasche gezaubert.

Sindri heißt der Zauberkoffer: ein Rucksack im skandinavischen Stil. Geradlinig, schlicht, praktisch, mit viel Platz und in zwei verschiedenen Größen. Einmal als kleine Ausgabe für Kindergartenmäuse oder aber als Version für uns große mit viel Stauraum und einer Unterteilung für Unterlagen oder den Laptop.

Das kleine Reißverschlussfach mit Paspeleingriff ist nicht nut praktisch für die kleinen Dinge, welche man (n und frau) so mit sich herumträgt, sondern sieht auch einfach mal chic aus.
Die Schnallen sind eigentlich mehr Designobjekt. An wärmeren Tagen kann dort aber auch eine leichte Jacke gut verstaut werden, ohne Stauraum zu belegen.

Solche Ranzenschnallen wollte ich immer schon mal ausprobieren. Die Verarbeitung ist eigentlich recht einfach. Beim nächsten Mal muss ich mir nur was anderes mit den Nieten einfallen lassen. Die haben jetzt eine kleine Delle...


Das hier ist mein Sindri in voller Pracht. Mit Lederpaspeln und Polsterlederelementen.
Das Polsterleder haben wir auf Arbeit ganz neu in richtig schönen Farben!  

Natürlich haben wir alle wieder eine ganze Menge Neues gelernt. Das schöne an Schwalbenliebe-Schnitten sind eindeutig die Tipps, Kniffe und das "einfach mal was Neues probieren". 
Immer wieder lernt man hier so einiges hinzu.


 


Die breiten Träger verteilen das Gewicht perfekt. 
Sindri sitzt wunderbar leicht auf dem Rücken. 
Ich habe es getestet. Selbst viel Gewicht trägt sich gut.


 



Die Paspeltasche für Schlüssel, Handy und andere wichtige Dinge, die schnell zur Hand sein sollen. 







Viel Raum im Inneren. A4 passt locker hinein. Ein Laptop ebenso und trotzdem ist Platz für Frühstück, Kalender, Notizbuch und die Einkäufe für den Nikolkausi.

...nun habe ich euch meinen Sindri gezeigt. Natürlich gibt es noch viele Inspirationen aus dem Probenähen. Schaut doch gern mal hinüber zu Nikolett und den anderen Schwälbchen.


Ist das das Weihnachtsgeschenk, welches euch noch fehlt?
Na dann, nix wie rüber geklickt. Im Moment bekommt Ihr Sindri noch zum Einführungspreis.

Viel Spaß beim Selbernähen und noch einen schönen 4ten Advent wünscht

mit liebsten Grüßen, Sabrina 


...und noch schnell zu RUMS bevor der Donnerstag rum ist.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen