Freitag, 1. April 2016

Freutag - erster Arbeitstag

Ihr Lieben,

das war er nun, mein erster Arbeitstag im Stoffparadies.

Für mich ein völlig neuer Lebensabschnitt nach mehr als 16 Jahren in der Buchhandlung.
Leicht fiel es mir nach so langer Zeit nicht, das Gehen. Schließlich gewinnt man in diesen Jahren die Kollegen lieb, verbringt an Arbeitstagen mehr Zeit mit ihnen als mit dem Mann und der Familie zu Hause.


So wachsen sie einem doch ans Herz, mit all ihren Eigenheiten.


Und auch meine Macken mussten sie häufig ertragen.  Mal sehen, ob die neuen Kollegen meine überschwänglich Launen und meine Schnatterei mitmachen...



So kam es, dass es für die lieben Kollegen zum Abschied etwas besonderes sein sollte.
Leseknochen fand ich perfekt für die Buchhändler. 
Aber die normalen finde ich immer so langweilig. Sorry, aber irgendwie wirken die immer eher wie ein Hundspielzeug, denn ein Utensil, welches das Lesen bequemer machen soll... mein Empfinden. 


Dann entdeckte ich zur vorletzten KSW bei einer lieben Mitnäherin die gedrehte Version des Leseknochens, den Ladis von Fadenspannung. 

Und flupp war die Idee geboren, für jeden Kollegen musste es ein Ladis sein.
Mit Namen individuell bestickt, hat nun jeder eine Erinnerung an mich, ob sie wollen oder nicht ; )


18 Stück entstanden in den letzten Wochen und wurden dann den lieben Kollegen überreicht. 

Als Dank für viele Jahre in denen ich lernen und erwachsen werden durfte. In denen ich ein Leben aufgebaut und eine Familie gegründet habe.

Und mit einem weinenden und einem lachenden Auge lasse ich einen meiner längsten Lebenswege hinter mir, um einen ganz neuen einzuschlagen.

Wieder einmal darf ich mein Hobby zum Beruf machen: erst das Lesen und nun alles was mit Nähen und Handarbeiten zu tun hat. Wenn das kein Glück ist...

Heute war es dann soweit: neue Kollegen, neue Umgebung, viel kürzerer Arbeitswege und viele neue Aufgaben erwarten mich in der nächsten Zeit. 

Ich hoffe auf liebe, geduldige, lustige, ein bisschen verrückte Kollegen.
Der Start war schonmal super, wenn ich mich nicht völlig dusselig anstelle, wird der neue Weg zwar kein leichter, aber ein spannender.

Dann auf ein Neues.

Liebste Grüße, Sabrina 



und ab damit zum Freutag



Kommentare:

  1. Dann wünsche ich dir mal einen guten Start!
    Wirklich toll, dass du dir die Mühe gemacht hast und jedem ein individuelles Abschiedsgeschenk genäht hast :-)
    Liebe Grüße
    el Benschi

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank.
    Sie gehörten ja beinahe zur Familie...

    AntwortenLöschen