Montag, 12. Oktober 2015

12 von 12 im September ...quatsch Oktober!


Hallo ihr Lieben,

es ist, wie es zu erwarten war, etwas ruhiger geworden seit ich wieder arbeite. Aber sie 12 von 12 will ich euch auch diesen Monat nicht vorenthalten.


Kalt war es heute. Der erste Frost hat Arnstadt heute Nacht heimgesucht. Ich wette mit euch, um meinen Geburtstag schneit es wieder!


Ihr seht, auch halb elf Vormittags war es noch kalt, kälter, saukalt...


Aber eben wunderbar sonnig! So ein richtig goldener Herbst...


Das ist das Löwenhaus gleich am Eingang vom Zoo in Erfurt. Da waren wir heute nämlich. Also ich war nur eine halbe Stunde dort, danach musste ich noch arbeiten. Aber mit unserer Jahreskarte geht das eben auch mal...


Alle Bollerwagen stehen in Reih' & Glied. Bei 0°C ist der Andrang im Zoo nicht so riesig.


Aber die Flamingos waren trotz Kälte im Freien anzutreffen.


Eine halbe Stunde will gut genutzt sein...
Wohin also wenden?


Ich bin am Eingang geblieben. Die Löwen waren zu verlockend. Schön, wie das Männchen sich sonnt.


Der MiniTinyToe war ganz begeistert von den "Göwen", die sich da in der Sonne halten. 


Und dann hieß es für Mama schon Abschied nehmen. Papa blieb mit den Kiddies im Zoo, Mama fuhr mit der Tram zur Arbeit. Ich mag ja Endhaltestellen. Da sind die Bahnen immer so ganz lehr und ruhig.


Auf einem Dienstgang habe ich dieses zauberhafte Fleckchen gefunden...


...und abends durfte ich ganz hinten im Zug sitzen.
So richtig mit hinten rausschauen.
Da war natürlich an ein weiterkommen in Sachen Häkeldecke kaum zu denken. Trotz Dunkelheit bot das Fenster einen tollen Blick!

So, das war es für heute mit meinen






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen