Samstag, 12. September 2015

12 von 12 im September


Hallo ihr Lieben,

Heute dann tatsächlich mal ein 12 von 12 aus der Buchhandlung, wenigstens in Teilen...



Meine Frisur, seit wir aus dem Urlaub zurück sind. So praktisch! In 5 Minuten geflochten - die perfekte Mama - Frisur. 


Morgens ist es jetzt schon ziemlich kühl. Mindestens zum Radfahren brauche ich meine Bella-Swan-Gedächtnis-Handschuhe. Die hab ich mir gestrickt, als das Frl. TinyToe frisch geschlüpft war. Damals hat mich das Twilight-Fieber so richtig erwischt!
Zwischen Daumen und Zeigefinger sind sie schon ganz dünn geschubbert, das ist damals beim Kinderwagenschieben passiert. Komisch, wie sowas Erinnerungen wach ruft...


Sonnenaufgang auf dem Weg zur Arbeit. Der Tag kann nur gut werden, dachte ich zu diesem Zeitpunkt noch.


Am Bahnhof kommt die Sonne über die Dächer gekrochen und beleuchtet ganz zauberhaft die Stahlträger. 


Dieser junge Mann versüßt mir regelmäßig den Weg zur Arbeit. Ich muss immer schmunzeln, wenn ich dran vorbei komme.


Kisten über Kisten mit Kundenbestellungen erwarten mich...


...und dann das: der Import der elektronischen Lieferscheine war nicht möglich. Zum Glück nicht, weil ich zu d..f dazu war! Es war tatsächlich ein Systemfehler, der mich trotzdem ordentlich Nerven gekostet hat.


Zuhause angekommen gibt's erstmal Melone für alle. 


Und zum Abendessen wird gebraten: Lecker Thüringer Bratwurst und Brätel.  Hmmm, lecker schmecker! Da wartet auch der Schwiegerdackel, ob was für ihn abfällt ; )


Danach noch Marshmallows überm Feuer geröstet.


Und dann noch ein bissl das Feuer und den lauen Abend genießen.

Das war mein 12 von 12 an einem der letzten Sommertage. Wie war euer Samstag?
Ich freue mich über einen lieben Kommentar von euch.

Liebste Grüße, Sabrina 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen