Montag, 31. August 2015

Vrida dreht und dreht und dreht...


Hallo ihr Lieben,

heute soll ja der letzte richtige Sommertag in diesem Jahr sein. Also schieb ich mal noch meine Vrida aus dem Probenähen für Lieblingsmama hinterher.
Eigentlich ist es der Rest der Erweiterung zu Rockig 2.0
.
Vrida kommt aus dem Schwedischen und bedeutet "drehen". Das passt natürlich perfekt! Denn auch meine Tochter liebt es, sich zu drehen, dass die Röcke fliegen. Und genau dafür ist Vrida prädestiniert.


Unsere Vrida ist aus Baumwollinterlock und den Saum habe ich nur mit der Ovi in ganz engem Stich umnäht. Sieht richtig chic aus, ich glaube, das werden wir wieder machen, meine Ovi und ich.


Ihr seht, Frl. TinyToe ist voll dabei! An dem Nachmittag war es wirklich schwierig in der Stadt voran zu kommen. Immer wieder musste gedreht werden.


Aber auch beim ganz normalen Laufen wirkt der Rock toll. So wunderbar luftig durch die Volants.
Und genau das ist er auch: locker luftig, genau richtig für dieses warme Wetter und wenn es kühler wird könnt ihr ja die Rock'n'Pants drunter nähen.

Also klickt doch einfach mal bei Lieblingsmama rein und sichert euch das Schnäppchen.

Viel Spaß beim Nachnähen und drehen, drehen, drehen...

Liebste Grüße

Sabrina



http://meitlisache.blogspot.de/

http://www.kiddikram.blogspot.de/





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen