Montag, 4. Mai 2015

Rockabilly-Grazia


Hallo meine Lieben,

Das Frühlingskonzert haben wir erfolgreich hinter uns gebracht... puh! Ich sage euch die letzten Proben waren wirklich anstrengend!
Denn durch die Grippewelle hatten wir sehr viele Probenausfälle ○.○
Aber bis auf ein paar schiefe Töne hat alles gut geklappt.
War jemand von euch dabei?  Wie hat es euch gefallen?


Ganz besonders aufgeregt war unser Frl. TinyToe. Sie durfte nämlich auch ein Ströphchen singen! Und das an Papas Geburtstag!  Was für ein schönes Geschenk...
und sie hat es ganz zauberhaft über die Bühne gebracht.

Dafür hat sie unheimlich geübt in der Woche vorher!

Ein zauberhaftes neues Kleid musste für den Geburtstagsauftritt her!
Und ihr werdet nicht glauben,  woraus ich das genäht habe: aus der gepunkteten Bettwäsche von IKEA nämlich! Die habe ich schon lange hier rum liegen gehabt.



 Ich dachte immer, dass sie perfekt wäre für genau solch ein Projekt. 
Jetzt habe ich es also gewagt: zugrunde liegt dem ganzen die Grazia von Fadenkäfer. Ich habe einfach das Oberteil um gute 10 cm verlängert und um einen Tellerrock ergänzt.



Das gute Stück ist doppellagig genäht. So kann es gewendet werden. Nach Lust und Laune grau-weiß oder weiß-grau. Abgesetzt mit pinkfarbenem Schrägband.



Da musste ich den großen Hr. TinyToe zum Samstag nochmal losjagen... aber Dank der netten Damen in unserem Stoffladen konnte er das richtige Band finden und mitbringen. So konnte ich das restliche Schrägband noch zwei Stunden vor dem Aufruf anbringen...
 Vorher waren wir Autos anschauen,  ihr wisst ja, unseres ist leider Schrott... jedenfalls haben wir dabei die Zeit völlig vergessen!


Die kleine Madam liebt ihr Drehkleid. So sehr, dass wir jetzt jeden Morgen die Diskussion hatten, ob sie es denn im Kindergarten anziehen darf. Ich konnte mit ihr aushandeln(!), dass wir noch die Kommunion der Tochter von Freunden abwarten... 


Galgenfrist sozusagen. Dann ist es freigegeben für Bunt- und Filzstiftstreifen, Knetreste, Saftflecken...


Ein bissl von dem Stoff habe ich noch über. Und da kam doch eben der Schnitt vom AnniNanni Kleid heraus...


Bis bald & Liebste Grüße

Sabrina



http://meitlisache.blogspot.de/Zack, zack, weil's für Meitlis ist...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen